• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Hobbyrunde Damen

Unsere Damen trainieren jeden Dienstag von 18:30 bis 20:00. Die Damenrunde findet jeden Donnerstag von 18:00 bis 20:00 statt.

 

Spielplan der Hobbyrunde 2020

Samstag 25.07.2020 um 11 Uhr TA GSV Dürnau - TC Lichtenwald 1

Samstag 01.08.2020 um 14 Uhr TA TSCH Esslingen 1 - TA GSV Dürnau

Samstag 08.08.2020 um 14 Uhr TA  TC Oberensingen 1 - GSV Dürnau

******* die Uhrzeiten können sich eventuell noch etwas ändern**********

 

Gesamtspielplan und alle Ergebnnisse

Weiterer Sieg der Hobby Damen

Einen weiteren Sieg fuhren die Hobby Damen der Tennisabteilung in Oberensingen mit dem 4:2 ein. Damit beendeten sie die Corona Saison ungeschlagen als Staffelsieger. Nach den Einzeln beim Stand von 3:1 war bereits alles klar, denn bei 7:2 Sätzen war die Entscheidung gefallen. Tina Otterbein machte es wie immer und gewann 6:2 und 6:3. Dem wollte Paola Mazza nicht nachstehen und gewann mit ihrem druckvollen und geduldigem Spiel mit 6:4 und 6:3. Moni Schneidereit, bei ihrem ersten Einzeleinsatz, gewann mit ihrem sicheren Spiel 6:2 und 6:1. Lediglich Susanne Maier verlor in einem ausgeglichenen Match in drei Sätzen mit 5:7, 6:2 und 7:10. In den Doppeln kamen dann Tina und Paola sowie Anke Moll und Margot Schurr zum Einsatz. Während Tina und Paola kurzen Prozess beim 6:2 und 6:0 mit ihren Gegnerinnen machten, klappte bei Anke und Margot nicht viel. Sie verloren dann deutlich mit 1:6 und 0:6. Somit lautete der Endstand also 4:2. Mit gemütlichem Beisammensein lies man dann den Tag ausklingen.

Hobby Damen mit nächstem Sieg

Nächster Sieg für die Hobby Damen. Diesmal war es ziemlich knapp. Bei 3:3 und 7:7 Sätzen mußten die Spiele das Endergebnis entscheiden. Dieses war mit 61:56 zu Gunsten der Hobby Damen.

Tina Otterbein machte es wiederum sehr schnell und gewann mit ihrem sehr druckvollen Spiel mehr als deutlich 6:0 und 6:0. Christin Denne und Margot Schurr gingen jeweils über 3 Sätze. Während Christin mit geduldigem Spiel mit 6:3, 5:7 und 10:8 gewann, musste sich Margot mit 4:6, 6:3 und 9:11 ihrer ebenbürtigen Gegnerin geschlagen geben. Nina Specht, zum erstenmal im Einsatz, brachte ihre Gegnerin mit geduldigem Spiel beim 7:6 und 6:4 eine Niederlage bei. Somit stand es nach den Einzeln 3:1. In den Doppeln kamen dann Anke Moll und Sabrina Freitag zum Einsatz. Während Christin und Anke mit der Hitze ihre Probleme hatten und 3:6 und 1:6 verloren, zeigten Margot und Sabrina, die erst dieses Jahr mit Tennis begonnen hat und ihren ersten Einsatz hatte, ein sehr gutes Match, verloren aber unglücklich mit 5:7 und 5:7. Somit lautete der Endstand 3:3.

Hobby Damen mit Sieg in die Saison gestartet

 Mit einem deutlichen 5:1 Sieg gegen den TC Lichtenwald starteten die Hobby Damen der Tennisabteilung des GSV Dürnau in die Saison.

Es begannen Paola Mazza und Christin Denne. Sie ließen ihren Gegnerinnen keine Chance: Beide gewannen mit ihrem sicheren Spiel 6:2; 6:1. Tina Otterbein und Susanne Maier vervollständigten dann die Einzel. Tina, mit ihrem druckvollen Spiel gewann sicher 6:1 und 6:0 während Susanne mit ihrem gewohnt geduldigen Spiel 6:2 und 6:1. Somit war nach den Einzeln bereits beim Stand von 4:0 alles klar. Die beiden bedeutungslosen Doppel wurden dann in der Besetzung Christin /Monika Schneidereit sowie Anke Moll/Inga Frey gespielt. Während Anke und Inga 6:2 und 6:4 gewannen, verloren Christin und Monika 3:6 und 1:6. Anke und Inga, obwohl sie zum ersten mal zusammen spielten harmonierten sie bestens miteinander während Christin und Monika gegen das beste gegnerische Doppel trotz ihrer Möglichkeiten letztendlich verloren. Endstand somit also 5:1 für die Hobby Damen.